Gemeinsam für-Patienten_CMYK PNG

Herzlich willkommen!

MPN Patiententag Rostock, 17.09.2022

Wir begrüßen Sie zum MPN Patiententag in Rostock für Betroffene, Angehörige und Interessierte, der am 17. September von 10:00 – 15:30 Uhr vor Ort stattfinden wird. Freuen Sie sich auf interessante Vorträge zur Diagnostik und Therapie der Erkrankungen.

Veranstaltungsort:
Radisson Blu Hotel Rostock
Lange Straße 40
18055 Rostock

Im Fokus stehen folgende Themen:

• Myelofibrose (MF)
• Polycythaemia vera (PV)
• Chronische Myeloische Leukämie (CML)
• Essentielle Thrombozythaemie (ET)

Die Veranstaltung wird nach der „2G“-Regel durchgeführt. Bitte denken sie deshalb daran: Alle Gäste müssen einen Nachweis als „geimpft“ oder „genesen“* vorweisen. Unter dieser Voraussetzung sind auch begleitende Angehörige herzlich willkommen. Bitte erscheinen Sie deshalb mit entsprechendem Nachweis.

Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung auf www.mpn-patiententage.de möglich. Nur so können wir Sie tagesaktuell über eventuelle organisatorische Änderungen, u. a. Corona-bedingte Vorgaben, informieren.
Sollten Sie im Vorfeld der Veranstaltung Anzeichen einer Erkrankung insbesondere mit Husten, Fieber oder Atembeschwerden bemerken, bitten wir Sie, von der Teilnahme abzusehen. Um sicher zu sein, dass Sie nicht infiziert sind und so andere Teilnehmende zu schützen, empfehlen wir Ihnen vor der Veranstaltung einen freiwilligen Selbsttest zu machen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

*Geimpft - Als „Geimpft“ gilt, wer alle vorgesehenen Dosen eines zugelassenen Covid-19 Impfstoffs erhalten hat; zusätzlich müssen seit der letzten Dosis mindestens 14 Tage vergangen sein. Als vollständig geimpft gelten auch Personen, die eine Infektion mit SARS-CoV-2 durchgemacht haben (PCR-bestätigt), die mehr als 6 Monate zurückliegt, und im Anschluss daran einmalig mit einem zugelassenenCOVID-19-Impfstoff geimpft wurden.

oder

*Genesen - Als „Genesen“ gilt, wer ein positives PCR-Testergebnis vorlegen kann. Der Test muss hierbei mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegen. Frühestens nach 28 Tagen gilt man der Verordnung zufolge als Genesen.

Registrierung

So melden Sie sich an:

1. Schritt: Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse, den Workshop, den Sie gerne besuchen möchten und einen Namen ein, dies darf gerne ein Pseudonym sein*.

2. Schritt: Klicken Sie auf „Registrieren“.

3. Schritt: Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Folgen Sie bitte der Aufforderung über den dort angegebenen Link, die Verwendung Ihrer Daten nochmals zuzustimmen.

Erst dann ist Ihre Registrierung abgeschlossen.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne zwischen 09:00 – 17:00 Uhr an
Carina Lenzen
Tel: +49 2472 991073
carina.lenzen@wwm.de

* Bitte beachten Sie, dass die gesamte, weitere Kommunikation (Versand der Log-In-Daten) ausschließlich über diese Adresse erfolgt. Ihre E-Mailadresse speichern wir nur, um die Veranstaltung zu organisieren. Details zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Unsere Supportzeiten

09:00 - 17:00 Uhr
Carina Lenzen
Tel: +49 2472 991073
carina.lenzen@wwm.de

 

Allgemeiner Kontakt:

vep@wwm.de
Tel: +49 2472 991073

Für organisatorische Fragen stehen wir Ihnen von der WWM unter den angegebenen Mailadresse gerne zur Verfügung.

Agenda


10:00 - 10:10 Uhr


Kurze Begrüßung

Prof. Dr. med. Christian Junghanß


10:10 – 10:40 Uhr


Einführungsvortrag
Myeloproliferative Neoplasien (MPN)

Prof. Dr. med. Christian Junghanß

Erkrankungen im Fokus:
Polycythaemia vera (PV),
Essentielle Thrombozythaemie (ET),
Myelofibrose (MF),
Chronische Myeloische Leukämie (CML)
Kurze Frage-Antwort-Runde


10:40 – 10:50 Uhr


Vorstellung LeukaNet e.V. und Leukaemie-online.de


10:50 – 11:00 Uhr


Vorstellung der unabhängigen Patientenselbsthilfegruppe mpn-netzwerk e.V.


11:00 - 11:15 Uhr


Kurze Pause


11:15 - 12:15 Uhr


Workshop Raum 1:

Polycythaemia vera (PV)
+ Essentielle Thrombozythaemie (ET)

Prof. Dr. med. Christian Junghanß


Workshop Raum 2:

Myelofibrose (MF)

Dr. med. Beate Krammer-Steiner


Workshop Raum 3:

Chronische Myeloische Leukämie (CML)

Dr. med. Christina Große-Thie


12:15 - 13:15 Uhr


Mittagspause


13:15 – 14:15 Uhr


Workshop Raum 1:

Frage-Antwort-Runde PV + ET

Prof. Dr. med. Christian Junghanß

 


Workshop Raum 4:

Frage-Antwort-Runde für Angehörige

Kristina Reichel


Workshop Raum 2:

Frage-Antwort-Runde MF
+ Fragen zur Stammzelltransplantation

PD Dr. med. Philipp Hemmati


Workshop Raum 3:

Frage-Antwort-Runde
Komplementärmedizin: ganzheitliche Therapie bei MPN-Erkrankungen – was kann ich für mich selbst tun?

Katharina Passig


14:15 – 14:30 Uhr


Kurze Pause und Raumwechsel


14:30 – 15:15 Uhr


Vortrag „Auswirkungen einer MPN-Erkrankung auf das Bewegungsverhalten. Was können Sie aktiv für sich tun?“
Dr. phil. Sabine Felser


15:15 – 15:30 Uhr


Abschluss und Verabschiedung

Prof. Dr. med. Christian Junghanß

 

Download Programm